Baustelle

Ab 6. Juni 2017 wird es eine große Baustelle im Museum geben, deshalb findet im Sommer  kein Museumsbetrieb statt. Da die Fassade und die Straßenfront aufwendig restauriert werden, wird das Museum für den Rest des Sommers leider geschlossen sein. Wir bitten um Verständnis.

Bitte schreiben Sie eine Email an uns, wenn Sie zur Wiedereröffnung im nächsten Frühjahr eine Einladung per Mail bekommen möchten. info(at)weberei-museum-kircher.de

 

Über die Baustelle

Die Fassade wird mit finanzieller Hilfe aufwendig restauriert und weitgehend in den "Urzustand" gebracht. Dafür hat Jörn Warnberg mit feinen Messern sorgfältig Farbschichten freigelegt und analysiert. Da im unteren Bereich des Hauses mehrfach das Hochwasser der Weser stand, war es besonders schwierig.

Das Haus muss geschlossen werden, denn innen werden Staubschutzwände aufgestellt, die nicht vollständig dicht sind. Außerdem werden die Innenräume dadurch soviel kleiner , dass ein Museumsbetrieb unmöglich ist. Viele der kostbaren Ausstellungsgegenstände, vor allem die Schautafeln und Textilien, werden im 4 km entfernten Lippoldberg eingelagert.

Im Winter werden die Innenwände aufgebaut, die Heizung wieder montiert und die Wände mit Kalkputz gestrichen. Danach wird alles wieder eingeräumt. So, dass wir hoffen im April/Mai 2018 wieder zu eröffnen.

Hier an dieser Stelle wird es immer mal wieder Informationen und Bilder geben.

 

Malermeister und Restaurator Jörn Warnberg untersucht die alten Farben am Haus.