Heiraten im Museum

Seit Anfang Juni 2017 ist das Museum komplett leer, denn die Fassade des Museums wird mit Hilfe von Fördergeldern aufwendig restauriert. Deshalb findet im Sommer 2017 kein Museumsbetrieb statt und es kann dort nicht geheiratet werden.

Wir bitten um Verständnis.

Trauzimmer im Weberei-Museum Kircher

Neben den üblichen Standesamt-Kosten, deren aktuelle Höhe Sie im Standesamt Wesertal erfahren, kommt eine Aufwandsentschädigung für das Weberei-Museum dazu. Diese entsteht durch den Sektempfang und gegebenenfalls Reinigung.

Das Museum ist auf Spenden angewiesen, es werden also keine Gebühren berechnet, wir freuen uns aber über 80,00 Euro plus eine Spende. Betreut werden Sie von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Im Winter muss das Museum extra geheizt werden, so dass Zusatzkosten besprochen werden. Die Hochzeit kann dann auch in der Webstube stattfinden, denn diese lässt sich besser heizen.

Blumen und Sekt werden nach Absprache berechnet.

Bitte wenden Sie sich an das Standesamt Wahlsburg und  Oberweser

Das Schneewittchen

Das Schneewittchen, bekommt ebenfalls eine kleine Aufwandsentschädigung, deren Höhe sich nach der Länge des Auftritts richtet und etwa 30,00 Euro beträgt.

Ideen statt Reisstreuen:

Reisstreuen kann wunderbar ersetzt werden, denn Reis lässt sich ganz schlecht aus dem Pflaster vor dem Museum entfernen.

·         Blumen streuen

·         Blütenblätter streuen

·         Seifenblasen pusten

·         Papierschlangen pusten